Freitag, 28.Juli 2017


Anreise der Übernachtungsgäste
Begrüßung durch die Forenbetreiber, evtl. gemeinsames Abendessen,
ansonsten keine Programm-Punkte


Samstag, 29.Juli 2017

(Vorläufiger Ablauf)


Treffen um 11.00 Uhr
auf dem Parkplatz vom Café Waldeck
anschließend kurzer Spaziergang
damit sich die Hunde kennenlernen können


um ca. 12.30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen im Café Waldeck
(es werden ein paar verschiedene Menüs angeboten, weitere Infos folgen noch)
Unbedingt die " 10 Gebote"

für Chihuahua-Treffen anschauen!

danach, ca. 14.00 Uhr,
Geselliges Beisammensein
(zum Informationsaustausch, Fachsimpeln usw.)
am Ende des Parkplatzes.

Der Online-Shop sgltzert
ist mit einem Verkaufsstand auf dem Treffen vertreten

und Anna (Tinkerbell) hat sich bereit erklärt Eure Lieblinge,

zusammen mit Euch oder auch alleine, zu fotografieren

Außerdem haben alle Besucher die Möglichkeit auf einem parallel stattfindenden

Flohmarkt Hundeartikel zu verkaufen, zu tauschen oder zu verschenken!

Um ca. 16.00 Uhr
Gemeinsamer Spaziergang
(Dauer ca. 1 Stunde, Rundweg)


Danach (und auch während des Spaziergangs für die Nicht-Spaziergänger)
findet weiterhin das gesellige Beisammensein am Ende des Parkplatzes statt.

Während des gesamten Treffens besteht die Möglichkeit im Café Waldeck einzukehren
(das Waldeck ist bekannt für seine Kuchen-Spezialitäten!)
und auch das WC des Café´s kann benutzt werden.


Um ca. 18.30 Uhr
Gemeinsames Abendessen (?)

Abschließend
geselliges Beisammensein
OpenEnd

 

Die Zeiten können sich, z.B. witterungsbedingt, verschieben.
Die jeweils aktuellen Zeiten werden auf dem Treffen bekanntgegeben.


Sonntag, 30.Juli 2017


Abreisetag (kein offizelles Treffen mehr!)
Treffen der Übernachtungsgäste
und Teilnehmer aus der Umgebung
um 10.00 Uhr
für einen Abschluss-Spaziergang



Hier die " 10 Gebote für Chihuahua-Treffen" aus Chiforum.de:

  1. Du sollst Bescheid geben wenn Du nicht kommst oder Dich verspätest
  2. Du sollst niemals mit läufigen Hündinnen auf ein Treffen gehen
  3. Du sollst das Kennenlernen der Hunde möglichst im Freien ermöglichen
  4. Du sollst „Rivalen“ nach Möglichkeit räumlich trennen
  5. Du sollst Hunde in einer Gaststätte nicht frei herumlaufen lassen
  6. Du sollst „Hinterlassenschaften“ der Hunde sofort beseitigen (entsorgen)
  7. Du sollst keine fremden Hunde füttern (nur nach Rückfrage!)
  8. Du sollst kein Futter offen herumstehen lassen (evtl. Diät-Hunde anwesend)
  9. Du sollst fremde Hunde nicht ungefragt hochheben (Sturzgefahr)
  10. Du sollst bei Kontakten vorsichtig sein, es gibt auch „bissige“ Chihuahuas

Wegen schlechter Erfahrung ist das "2. und 5.Gebot" rot hervorgehoben!